Überspringen zu Hauptinhalt

Lagerfeuerimpulse

Schließe die Augen und stelle Dir einen wunderbaren Sommertag vor. Du lässt den Tag am Strand ausklingen, triffst dort Bekannte und Ihr sitzt gemeinsam am Lagerfeuer, schaut aufs Meer. Ich lade Dich mit dieser Stimmung ein, in die nachfolgenden Impulse reinzuspüren. Wie fühlt sich das für Dich an?

Lagerfeuerimpuls 4 – Geh in Dein HERZ, denn Du bist MEHR!

Häufig wird darüber diskutiert, wann wir denn endlich in die alte Normalität zurückkönnen. Doch was ist eigentlich normal? Die Zeit vor 2020? Was bezeichnen wir als normal? Meistens bezeichnen wir das als normal, was wir gewohnt sind. Doch wir alle wissen, dass Gewohnheiten uns nur zum Teil dienlich sind. Jetzt ist die Zeit aufzuwachen! Aufzuwachen, um zu erkennen, welche Gewohnheiten für Dich dienlich sind und welche Du nur machst, weil Du es immer schon so gemacht hast, doch keine Freude und Leichtigkeit daran liegt. Doch wie findest Du es heraus? Die Antwort liegt in Deinem Herzen! Mag sein, dass die Stimmen im Außen (Deine Gedanken, die Stimmen der Gesellschaft, die Stimmen der Politiker, die Stimmen der Medien) meistens viel lauter sind als die Stimme Deines Herzens, doch jetzt ist die Zeit Deine Segel neu zu setzen und Deine volle Aufmerksamkeit Deinem Herzen zu schenken.

Lagerfeuerimpuls 3 – Dem was ist – Raum geben!

Wenn Du Probleme hin und her wälzt oder gedanklich versuchst eine Situation zu erschaffen, die Deine Bedürfnisse befriedigt, die Deine Probleme löst oder Dich in einen glücklicheren Zustand versetzen soll, bist Du im Widerstand mit dem was ist. Du identifizierst Dich mit der Situation des Mangels und projizierst Dein eigenes Unvermögen auf Dein Umfeld. Wenn Du jedoch annimmst, was ist und Dich dem öffnest, erschaffst Du einen Raum innerer Weite und Weisheit! Sobald Du in diesen Zustand eingetreten bist, sind Deine Gedankenformen nicht mehr existent, sie lösen sich auf, weil Du sie mit Deiner inneren Weite und Stille füllst und sie verschwinden lässt. Die noch eben vorhandenen Probleme oder der noch eben vorhandenen Mangel wirkt wie eine Landschaft, die Du aus einem Flugzeug siehst, welches weit oben am Himmel fliegt. Von hier oben siehst, fühlst, hörst und entdeckst Du, was alles ist und erlebst die Situation aus einer neuen Dimension. Du bist offen und hellwach für das was ist und entwickelst mit natürlicher Kraft, innerer Weisheit und Kreativität Lösungen und handelst, falls möglich oder nötig. Wenn Du auch nach dem Handeln weiter in Deiner tiefen, weiten und wachen Stille bleibst, brauchst Du niemandem mit Stolz erzählen, was Du gerade gemacht hast. Falls Du es doch tust – und somit wieder im Ego bist – sei wachsam und erinnere Dich an die stille Weite.

Lagerfeuerimpuls 2 – Wo und wie findest Du Deinen Schlüssel zum Glück?

Ein Mann geht eines nachts spazieren und sieht einen anderen Menschen kriechend auf dem Bürgersteig auf allen Vieren unter einer hellen Laterne. Der Mann fragt den Suchenden, was er denn dort machen würde. Der Suchende sagt:“ Ich habe meinen Schlüssel verloren und suche nun schon seit einigen Stunden danach.“ Der Mann hilft dem Suchenden sofort und gemeinsam schauen Sie überall. In jeder Ecke, im Busch und den Gräsern neben dem Bordstein. Nach einer halben Stunde fragt der Passant den Suchenden, ob er denn ganz sicher sei, dass er wirklich hier den Schlüssel verloren habe. Darauf sagt der Suchende:“ Nein, wahrscheinlich nicht. Eher dort hinten in der dunklen Gasse, aber hier ist es viel heller.“
Was will uns die Geschichte sagen? Wir suchen nach Liebe, Glück, Erfüllung und Lebensfreude nach uns vertrauten Mustern. Wir suchen danach in einer Welt, in der wir im Grunde wissen, was uns erwartet. Der Schlüssel zum Glück liegt aber ganz woanders. In einem Bereich, den wir erst noch erkunden dürfen. In einem Bereich, der neue Geschehnisse mit sich bringt. Irgendwo dort liegt der Schlüssel … und in unserem tiefsten Innersten wissen wir das auch eigentlich …Wir trauen uns nur manchmal (noch) nicht den ersten Schritt ins Dunkle zu wagen. Dabei ist dort auch Licht, das uns hilft, den Schlüssel zu finden. Vielleicht findest Du den Lichtschalter schon nach dem ersten gewagten Schritt …. mit Hilfe eines “Passanten”, der ganz einfache, aber für Dich wichtige Fragen stellt!

 

Lagerfeuerimpuls 1 – Der Spiegel Deines Energiesystems …

… ist das gesamte Universum. Genauso wie Du im Spiegel Dein Gesicht sehen kannst, spiegelt das Universum Dir, das was Du ausstrahlst. Ein positiver Geist überträgt sich auf Deinen Körper, auf Deine Zellen, ja auf Dein ganzes Energiesystem. Wenn Du Liebe und Dankbarkeit bist, wirst Du auch Liebe und Dankbarkeit erfahren.

 

An den Anfang scrollen